Amtliche Statistik und universitäre Forschung

Authors

  • Peter Hackl Statistik Austria, Wien

DOI:

https://doi.org/10.17713/ajs.v39i1&2.227

Abstract

In empirischen Wissenschaften wie Ökonomie oder Demographie Tätige nutzen in ihrer Arbeit die Daten der Amtlichen Statistik. Die Bundesanstalt Statistik Austria hat durch die anzuwendenden statistischen Methoden ein natürliches Naheverhältnis zur wissenschaftlichen Forschung und damit auch zu den Universitäten. Dementsprechend ergeben sich immer wieder Forschungskooperationen mit Angehörigen der Universitäten.
Auch unterrichten regelmäßig Angehörige der Bundesanstalt an den Universitäten. Mit Kooperationsabkommen wurde die Beziehung zu einzelnen Universitäten formalisiert. Seit 2006 bietet die Bundesanstalt anonymisierte Mikrodaten für wissenschaftliche Analysen an. Als Forschungsservice soll in Zukunft verstärkt kontrolliertes Fernrechnen und abgeschottete Benützerarbeitsplätze bereitgestellt werden.

References

Bundesgesetz über die Bundesstatistik (Bundesstatistikgesetz 2000) StF BGBl. I Nr.163/1999.

A. Haider, R. Leisch, K. Stöger, und U. Schneider. Neue Datengrundlagen für den Non-Profit-Bereich. Statistische Nachrichten, 63, 754-761, 2008.

IHS, Statistik Austria. Bildungserträge in Österreich von 1999 bis 2005. Wien: IHS, Statistik Austria, 2007.

E. Neuwirth, W. Grossmann, und I. Ponocny (Hrsg.). PISA 2000 und PISA 2003: Vertiefende Analysen und Beiträge zur Methodik. Leykam, 2006.

J. Pöschl, R.Stehrer, and R. Stöllinger. Characteristics of exporting and non-exporting firms in Austria. Wien: FIW, 2009.

B. Stadler. Bericht über die erste Mikrozensus-Nutzerinnen- und Nutzerkonferenz. Statistische Nachrichten, 63, 584-591, 2008.

Statistik Österreich. Die strategischen Ziele der Bundesanstalt 2006-2010. Wien: Statistik Österreich, 2006.

M. Templ and A. Alfons. VIM: Visualization and Imputation of Missing Values, http://cran.r-project.org/package=VIM. R package, version 1.3. 2009.

M. Templ and P. Filzmoser. Visualization of missing values using the R-package VIM. Research Report CS-2008-1, Department of Statistics and Probability Theory, Vienna University of Technology, 2008. URL http://www.statistik.tuwien.ac.at/forschung/CS/

J. Wally. Erster EU-SILC Workshop. Ein Bericht. Statistische Nachrichten, 62, 180-183, 2007.

J. Wally. Workshop zur Verwendung der Lohnsteuerstatistik in der wissenschaftlichen Lehre. Ein Bericht. Statistische Nachrichten, 64, 12-16, 2009.

Downloads

Published

2016-02-24

How to Cite

Hackl, P. (2016). Amtliche Statistik und universitäre Forschung. Austrian Journal of Statistics, 39(1&2), 11–20. https://doi.org/10.17713/ajs.v39i1&2.227

Issue

Section

Articles